Dienstag, 1. Mai 2012

Schwangerschaftsmode mal anders!




Mein Bauch mit 9 Monaten :-)
Hallo Ihr Lieben!

Bereit für meinen ersten Fashionpost...Also ich bin gerade hochschwanger (noch zwei Wochen bis zur Geburt!!!) und da ich bis jetzt noch nichts Gutes im Internet gefunden habe, wo sich auch mal Schwangere über Styling, verschiedene, selbstgetestete Produkte, etc. informieren können, schreibe ich jetzt mal über meine "Likes and don't likes"...in der Hoffnung, das es euch gefällt und Ihr evtl. die ein oder andere Anregung bekommt. Also in der nächsten Zeit wird es hier erstmal ein wenig mehr über Schwangerschaft & Co gehen, aber nicht nur!!!
Und ich freue mich über eure Kommentare, Meinungen zu meinem Blog und meinen Posts. Ich bedanke mich herzlich fürs Lesen und Kommentieren.
Eure Steph *



Hier meine favourite Basics
 

















Hier eine kleine Fotostrecke (bitte entschuldigt, die nicht ganz so gute Fotoqualität) mit SSW Basics, die mir gefallen. Oft ist es leider so, das SSW Klamotten auf der Stange total gut aussehen, aaaaaber wenn man sie anhat sieht man immer aus wie ein fetter Sack...sorry aber so ist es, noch dazu sind manche Sachen einfach unbequem, und andere Sachen einfach unnötig. Deshalb hier meine Favorites und ich sage auch warum!


Bild 1 (v. Links) Schwangerschaftshosen
Ich habe vieeele ausprobiert, und die meisten finde ich total unbequem! Am besten finde ich die SSW Hosen mit tiefen, weichen Bund (siehe Foto oben), die sind wirklich bequem und zwicken und drücken nirgends, und man kann sie wirklich bis zum ende der SSW tragen. Bei den Bündchen, die über den Bauch gehen, habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie bequem sind, solange der Bauch klein ist, jedoch je größer der Bauch, desto eingeklemmter fühlt man sich in so einer Hose. Für mich nicht empfehlenswert. Die Hose auf dem Foto oben bekommt ihr bei http://www.topshop.com/  die haben außerdem sehr schöne SSW Mode, die nicht so langeweilig ist. Bei http://www.hm.com/ bekommt man mittlerweile auch SSW Hosen mit tiefen Bund.
PS: Das Top mit der Hose habe ich nur zum zeigen der Hose kombiniert, ich würde zum rausgehen, ein etwas längeres Oberteil bevorzugen...obwohl, ich finde, schwangere dürfen ruhig mehr Bauch zeigen ;)!


Hier eine SSW Hose von H & M aus der aktuellen Kollektion ( Besitze auch so eine, sehr bequem und schön, finde ich.)
Bild http://www.hm.com/


Bild 2 (v. links)
hier trage ich ein Kleid von H & M in Größe 36 für  € 39,90! Ich habe es letztes Jahr im November gekauft. Ich liebe es, und habe es von Anfang an in der SSW getragen.
Am Anfang hat der gekreuzte Schnitt schön mein kleines "Bäuchlein" versteckt, und mein dicker Bauch passt jetzt noch rein. (Foto wurde vor ein paar Tagen aufgenommen, mit aktuellem Bauchumfang ;) !)
Das Kleid besteht aus einem Unterkleid mit eben dieser gekreuzten Chiffon Überlage, vorne ist es kurz hinten wird es länger. Auf Wunsch gerne mehr Bilder vom schönen Stück. Ich zeige es hier, um zu zeigen, das man nicht ausschließlich nach SSW Kleidung schauen muss, wenn das Babybäuchlein wächst, sondern es lässt sich hier und da auch normale Mode fremdentzwecken...und die Teile sehen oftmals viel besser aus.

Bild 3 u. 4
Das Blaue Outfit und das weiße Kleid sind von http://www.asos.de/. Ich liebe asos, die haben tolle SSW Mode, vor allem wunderschöne Kleider wie ich finde. Nicht super günstig, aber es gibt ja den SALE, die beiden Outfits habe ich auch sehr günstig im Sale gekauft und ich mag sie gerne, alles außerdem superbequem und auch von Anfang bis Ende der Schwangerschaft tragbar.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank fürs kommentieren. Thanks for your comment.